Hallo 3. Welle. Man hat das Corona-Thema langsam sooo satt. Ich habe keine Lust mehr auf die Einschränkungen und die Menschen, die nur noch schwarz/weiss denken. Es ist alles so anstrengend geworden...

Ich mag die Zahlen schon gar nicht mehr verfolgen... aber ja, sie steigen wieder, genau so wie vorhergesagt und auch wie prophezeit wegen den Mutationen, die inzwischen 80% ausmachen. Geöffnet wird also vorläufig nicht. Die Läden haben zwar alle wieder auf und auch Zoos, aber Restaurants, Terrassen ect. nicht. Und natürlich bleibt auch die Homeoffice-Pflicht. Es ist jetzt ein Jahr - ein ganzes Jahr und kein Ende in Sicht oder zumindest nicht ganz so nahe. Es wird ja schon geimpft, aber alles dauert. Dann werden Impfstoffe in Frage gestellt, dann könnte es sein, dass die Impfstoffe gegen Mutationen doch nicht so wirksam sind. Dann die Impfgegner, die  Impfnebenwirkungen und und und. Man hält es im Kopf langsam nicht mehr aus, ich zumindest.

 Grossmami Marlis & Harald haben gerade Corona. Harald scheint e gut wegzustecken, Marlis kämpft immer noch mit dem Fieber. Ich wes nicht ob man sich Sorgen machen muss, ich weiss nicht mehr was denken... Grosspapi Markus ist inzwischen geimpft... Wir müssen alles Schritt für Schritt nehmen...