(English in the bottom)

USS Midway (CV-41)

Die USS Midway war ein Flugzeugträger der United States Navy und das Typschiff der Midway-Klasse. Sie war das dritte Schiff, das nach der Schlacht um Midway im Pazifik benannt wurde und diente von 1945 bis 1992 in der US-Marine.

Mehr Infos hier.

Da das Wetter heute nicht ganz so schön war wie erfhofft - es war kalt - änderten wir unser Pläne und beschlossen heute den Flugzeugträger USS Midway zu besichtigen.

Da ich herausgefunden habe, dass mein Schülerausweis ein Jahr gültig ist, zahle ich ab heute imfall nur noch "Students Price" für all diese Turistensachen... Smile. Das nur so am Rande...

Also das Schiff war riiiiiiiiiiesig und ziemlich beeindruckend. Als erstes wenn man das Schiff betritt erhält man so ein Kopfhörerset für die Audiotour. Die Überlegung, in welcher Sprache man die Tour machen möchte erwies sich bald als überflüssig, da nur Englisch zur Verfügung stand.



Man erhielt so einen Plan vom Schiff wo die Punkte eingezeichnet waren, wo es etwas zu hören gab. Es waren über 50 Punkte, verteilt über 3 Decks.

Man wurde wirklich durch das ganze Schiff gelotst mit Pfeilen und Hinweisen durch den Kopfhörer und es war mega spannend! Man sah wie die jungen Männern dort schlafen musten, wie wenig Platz die für sich hatten... Was hier so witzig aussieht muss doch verdammt mühsam sein...

Die ganze Tour war ziemlich abenteuerlich und ohne Pfeilen hätte man sich kaum zurechtfinden können in diesem Labyrinth aus Stahl...

Zu guter Letzt wurde man auf das wohl spannendste Deck gelotst! Das Flugdeck. Ziemlich bald gelang man dort zu diesem süssen Ding (ja so dürfen nur frauen ein Flugzeug nennen) - F14 Tomcat. Bekannt aus dem Fim "Top Gun". Der Lieblingsfilm von Sabrina (Schabä) und mir... Smile. Ja da kamen Erinnerungen hoch... hätte dir gefallen, Schabä! Auch der Titelsong (fragt mich nicht, wie der heisst...) von dem Film wurde irgendwo gespielt... Ist schon spannend und so ganz anders, so einen Flieger und ein Flugzeugträger plötzlich mal life zu sehen, zu erleben.



Im überigen hab ich noch herausgefunden, dass die "United States Navy Fighter Weapons School" (eben bekannt als "Top Gun") hier irgendwo in der Nähe sein muss. Vielleicht kann man dort ja auch noch was besichtigen... muss ich noch rausfinden...

Und weils so schön ist noch ein Bild:



Auf dem Flugdeck waren verschiedenste Flugzeuge ausgestellt, über alle wurden üben den Kopfhörer Informationen preisgegeben. Die ganzen Infos waren aber sehr ermüdend.... Unbestritten interessant... aber ermüdend!

Was vielleicht noch spannend zu hören ist: Auf so einem solchen Flugzeugträger, der im Einsatzt ist, landen alle 45 Sekunden Flugzeuge und sie haben genau 3 Sekunden Zeit um von weiss-ich-wie-schnell auf null abzubremsen. Ein älterer Herr (ehemaliger Navy Mensch) beschrieb das ganze als Ballet - es sein wie Ballet zum zuschauen!



Nach 3 Stunden hatten wir dann aber so ziemlich alles besichtigt und es war jetzt ziemlich schwer all die Eindrücke hier aufzuschreiben... Da gäb es noch so viel mehr...  Die Bilder in der Galerie werden noch ein bisschen mehr erzählen als ich hier.

Wir waren ziemlich müde nach dieser Tour und es war wirklich "saukalt" und deshalb beschlossen wir ein "Taxi" nach Hause zu nehmen:



Doch wussten wir noch nicht, was diese Entscheidung für Konsequenzen hatte Smile. Wir dachten der fährt uns jetzt einfach nach Hause, er sieht ja so harmlos aus. Naja, auf jeden Fall war er extremst gesprächig und wir warens nicht - aber was solls, dass muss ja nicht auf Gegenseitigkeit beruhen! (muss er sich gedacht haben...) .
Er ist ganz langsam gefahren und hatt immer zu uns zurück geschaut und mit uns geredet - belanglose Sachen. Claudia hat mich dann irgendwann gefragt, ob sie ihm sage soll, dass er ruhig sein soll und fahren soll - ich fand das aber eher unfreundlich und fand wir sollten ihn reden lassen... Aus Müdigkeit, Hilflosigkeit und ein bisschen aus Angst (weil der nicht wirklich auf den Verkehr konzentriert war) haben wir ziemlich viel gelacht auf dieser Heimfahrt. Und ihn hatte das ungemein gefreut, dann hat er an Claudia's Stimme noch freude gefunden und irgendwie wollte er uns gar nicht mehr loslassen (wortwörtlich!), als wir bei unserer Residenz angekommen waren. Er hatt uns noch Schokolade angeboten oder Glace? und indirekt wohl seine Freundschaft. Da wir hier aber schon genung Kollegen haben (Verweis auf Kolleg #1 und Kolleg #2) haben wir dankend abgelent.

Später haben wir uns dann tatsächlich noch motivieren können ins Fitness zu gehen und auf dem Heimweg wurden wir von "so-einem-halt" angesprochen. Auch wieder jemand der Kollegen suchte. Er wollte uns auf einen Drink einladen, wir kriegten dann seine Nummer und vielleicht sehen wir den morgen in der Moose Bar (1-Dollar Night), wobei - s'muss nicht unbedingt sein (also er)! Sein Name... Kurz und mit J - soviel ist mir geblieben, ich behaupte es ist Joe, weil's Jim nicht ist. How-au-ever... not important!

Wir hatten heute die grandiose Idee einen Tag lang einen Roller zu mieten und hier ein bisschen rumzudüsen (mit Rollen funktionniert das Wort "düsen" eben! - Jawohl!) . Aber s' sollte schon schönes Wetter sein... Mal schauen.

Es war auf jeden Fall ein genialer Tag ,auch wenn ich vielleicht zu müde bin, dass hier wirklich so rüberkommen zu lassen. Wir haben seeehr viel gelacht und über "alte Zeiten" gesprochen... damals, weisst du noch Smile. Immerhin kennen wir uns schon fast 10 Jahre...

Bilder


English

Today we visited the USS Midway aircraft-carrier.

We had the possiility to do a audio-tour and this tour took about 3 hours. It was very interessting, altough it was too long.
We could see nearly everything of the ship, every room - but the most impressive was the Flight-Deck - it was huge!



We saw there a lot of different aircrafts used by the navy. The most memorable aircraft was of course the Tomcat - famous because of the movie "Top Gun".



It's one of my favourite movies... and therefore I was so excited to see this aircraft... Cool.

After the 3 hours discovery tour we were very tired and we decided to take a taxi back home (it wasn't too far...  )



But we didn't know that "talk with me" was written on our forehead. He was very talkative and we weren't! But it didn't matter for him... Smile. We just wanted to go back. We had a lot of fun during this ride...

In the evening we went to the fitness - today it was very hard - it gets harder every day... Smile.

I think tomorrow we will go to the mooses... 1 dollar night... Will be fun - hope we are not too tired then... Cool. I'm not sure what we gonna do tomorrow during the day... It depends on the weather and we can't rely on the weather forecast - so we have to decide tomorrow.

Actually we want to rent a scooter and drive around... Or we will rent a bycicle, what we wanted to do today... We will see tomorrow, there is always something to do... Smile.

Pictures