(English in the bottom)


Old Town State Historic Park

Nachdem Mexico seine Unabhängigkeit von Spanien errungen hat, in 1821, erschafften viele pensionierte Soldaten was heute als "Old Town" bekannt ist. Sie legten ihre Häuser und Geschäfte um einen typisch spanischen Platz an. Durch den Handel mit Boston begann die Stadt zu wachsen. Nachdem in 1872 ein Feuer viele Teile des Handelszentrum zerstört hatte, zog "San Diego" um nach "New Town", näher beim Wasser.
Heutzutage kann man die erhaltenen und wiederhergestellten Strukturen San Diego's Pionierfamilien in diesem "Old Town State Historic Park" erkunden.


Und das haben wir heute gemacht!

Mit dem Trolley ist "Old Town" nur zwei oder drei Stationen von "Little Italy" entfernt. Bereits das Bahnhofgebäude erinnert an eine "längst vergangene Zeit".
Um den Park zu erreichen musste man gerade mal eine Strasse überqueren - es war nicht zu verfehlen.




"Old Town" ist wirklich ein kleines Städtchen mit Häusern wie das im Bild.

Das erste Haus konnten wir gleich besichtigen und es erzählte etwas über die Geschichte und das Leben der Menschen, die in dieser Stadt lebten.
Im obersten Zimmer lag in einer Ecke ein Sarg und Claudia wusste nicht's besseres als den Deckel zu heben Smile. Und darin befand sich eine Schlange, ob es eine echte war oder nicht war sich Claudia nicht ganz sicher, sie hatte sich auf jeden fall nicht bewegt. Ich hab ohne mich selber zu vergewissern gesagt, dass es bestimmt keine richtige sei und dass sich da einer ein Spass erlaubt hat um Leute wie sie zu erschrecken (würd ich auch...  Laughing).  Aber da ich mich nicht selber vergewissert habe, besteht natürlich nach wie vor eine gewisse Ungewissheit... (So für den rest des Textes habe ich das Wort "gewiss" nun aufgebraucht...)



Es hätte mich wahrscheinlich nicht verwundert, wenn ich irgendwo um eine Hausecke die Daltons entdeckt hätte... Die ganzen Häuser erinnerten an eine Western Kulisse... Wie im "Glücklicher Lukas" Comic...

Die Häuser konnte man betreten und in den meisten fand man einen kleinen Schleckwarenladen, Tabakladen oder   einen Souveniershop vor. Aber auch wurde einem einen Einblick gewehrt, wie die Familien damals gelebt haben...




Das muss schon eine ganz andere Zeit gewesen sein... Wo ist der TV, das Licht, die Bodenheizung? Da kann man ja nur sitzen und reden...!? Schwer vorzustellen aus heutiger Sicht, wie der Alltag zu dieser Zeit ausgesehen haben muss... Ich würde nicht tauschen wollen...




Der Besuch hat mir sehr gefallen und es war wieder Erwartens ein warmer, sonniger Tag. Kaum zu glauben, dass der Parkbesuch nicht einmal Eintritt gekostet hat.

Da wir nicht allzu spät uns wieder auf den Rückweg gemacht haben, wollten wir noch etwas Anderes unternehmen und das naheliegenste war die USS Midway zu besichtigen. Jedoch schliessen die da bereits um 5.00 Uhr und wir wurden informiert, dass die Besichtigung etwa 2 bis 3 Stunden in Anspruch nimmt und dafür reichte die Zeit dann doch nicht mehr...

So schlenderten wir gemütlich nach Hause... Ich ging dann noch ins Fitness und Claudia hat sich um ihre Fussnägel und Fingernägel (die letzten waren scheinbar qualitativ nicht so gut... ) gekümmert (bzw. kümmern lassen...).

Morgen werden wir wahrscheinlich eine Velo Tour nach Coronado unternehmen... juhuu Smile.

Bilder von heute


English

Old Town State Historic Park

After Mexico won its independence from Spain in 1821, many retired soldiers created what is now Old Town, laying their homes and businesses around the plaza in typical Spanish style. Through trade with Boston, the town began to prosper. After a fire in 1872 destroyed much of the commercial center, San Diego moved to a "New Town" closer to the bay.
Today, you can explore the preserved and restored structures of San Diego's pioneer families.


We had a wunderful day in this park. The weather was nice - sunny and warm, but not too warm Smile.



We did not have to pay for this park. Everything was free, but there were a lot of souvenier shops in these old style houses. I like the look of these houses, it reminds me of lucky luke Smile.



I'm sorry... I'm too tired to write in English today...  It's just "blah blah" what I'm writing... Frown. Everything you have to know you'll find in the Gallery.

After the park visit we wanted to go to the USS Midway Museum, but we didn't have the time... So I went to the fitness and Claudia went to a nail studio... In the evening we ate at home and had a nice time.

Tomorrow we will rent a bicycle or a tandem... We will see...  Cool.