(English in the bottom)

Heute war kühl. Ein perfekter Museum Tag Smile.

Um 10 Uhr haben wir tatsächlich unsere Residenz verlassen - Bus genommen und sind in den Balboa Park gedüüst. - Wobei ich nicht sicher bin ob das Wort "düsen" in Verbindung mit Bus so richtig funktionniert. Wobei ich das Wort "düsen" wahrscheinlich allgemein in Frage gestellt werden dürfte. - Und schon kamen wir an.

Im Balboa Park hat es verschiedenste Museen (Musen, Museumme, Museums). Ich wollte unbedingt das Automotive Museum besichtigen. Claudia interessierte sich nicht so dafür und so haben wir uns getrennt . Sie ging ins Sport Museum.

Ich kam gut ueber unsere Trennung hinweg.

Das Automotive Museum war einfach eine Halle mit verschiedensten Autos - Oldtimer. Die Polizeiautos waren ziemlich spannend und es hatte auch einige Fragwürdige Autos wie zum Beispiel eines, wo man während dem Fahren den Reifen wechseln kann... Ich meine okey... das ist wohl wieder so eine "why not?"- Geschichte Smile.

Hab viele Eindrücke mitgenommen (hoffe die muss ich dann nicht veryollen...), darf aber nicht zu ausführlich werden, da wir noch so viel anderes gesehen haben heute... Einige Fotos findet ihr in der Gallerie, die ich aber erst ganz unten verlinke, damit ihr auch brav den Bericht zu ende lest!

Balboa Park Map




Nach unserer Ego-Museum-Besichtigungs-Tour haben wir uns wieder getroffen und sind gemeinsam ins Aerospace Museum. Das war schon ziemlich kuhl - "Der Traum vom Fliegen" und der Weg zur Verwirklichung, ziemlich beeindruckend. Die eine oder andere ominöse Person haben wir aber schon angetroffen, vielleicht findet ihr sie ja in der Gallerie (haha - müsst immer noch weiter lesen...) Cool.




Hätte eben doch Pilot werden sollen.... einfach weil's gut aussieht und mir geht's ja bekanntlich nur ums gut aussehen...



Also Aerospace Museum war wirklich kuhl, wir hatten viel spass und viel gelacht... natürlich nicht nur, wir haben das schon auch ernst (sandro?) genommen... aber auch nicht nur. Wie auch immer, wir haben's auf jeden Fall genommen!

Jaaa und da wir grad am nehmen waren, haben wir uns vorgenommen das Museum of Art zu besichtigen. Doch auf dem Weg dort hin sind wir noch diesem Ding da begegnet. Was ist das?
Was besonders Eindrücklich war, ist dass da grad eine Opern Sängerin am Proben war und man konnte sich einfach hinhöcklen und zuhören. Ich muss mich da mal informieren ob in der nächsten Zeit eine Vorfürung ist. Das muss schon ziemlich spektakulär aussehen so am Abend, wenns dunkel ist und so beleuchtet.... Open Air Oper.... Das wär schon was Smile.




Schlussendlich haben wir das Museum of Art dann noch gefunden - nicht auf anhieb - es war eine Kunst das zu finden und somit waren wir ja schon eingestimmt auf was uns erwartet. (Ich mach ja inzwischen Übergänge wie ein Nachrichtensprecher *gähn* )




Leider durten wir keine Fotos machen. Ich wollte die Bilder die mir gefallen haben eigentlich als Karte im Gift Laden kaufen, aber da haben sie nur Gift verkauft... und halt eben nicht die Bilder die mir gefallen! Schade!

Es war grad noch so eine Ausstellung von einer Fotografin (mom Name nachschauen) Annie Leibovitz (das kann man auch nicht erwarten, dass man sich so was merkt!). Ihr Fotogallerie war sehr vielfältig. Wirklich tragische Bilder, schöne Bilder, sinnliche Bilder, schmerzliche Bilder, lächerliche Bilder... Fotos von Famile, Fotos vom Fahrrad eines Jungen, der gerade von einer Bombe getötet wurde (das Blut ist noch verschmiert am Boden), Fotos von Brad Pit in Tiegerhosen?, Fotos von den "Königen" von USA (oder die, die sich so aufführen... ), Fotos von ihrer Familie, von ihrer Freundin die Krebs hatte... Einfach alles. Hatte sehr schöne Bilder darunter. War definitiv Kunst!

Wir haben auch noch die Bilder im Museum angesschaut... Da gab es Bilder die ich nicht schön fand, Bilder die ich schrecklich fand, Bilder bei denen ich überzeugt bin, dass sich der Künstler über die Begutachter lustig macht (würde ich überigens auch), Bilder die mich faszinieren, Bilder die mir gefallen, Bilder die mir sehr gefallen und Bilder die ich zuhause aufhängen würde (wobei sich diese Gruppe in diesem Fall auf ein einziges beschränken würde... ). Also war auch bei diesen Gemälden alles dabei. War auf jeden Fall sehr interessant!

Und zur Feier des Tages hab ich dann ein offenes Pub eröffnet.



Claudia war etwas erschöpft nach allem und hat den Bus nach Hause genommen. Ich wollt es mir nicht nehmen lassen, diese Strasse hier unauffällig etwa bis 1 mm unter das blaue Schild zu verfolgen. Hätt ich sie länger verfolgt, wär es ihr bestimmt aufgefallen! Das ist die "El Prado" Strasse für alle die das auf der Karte (ja nochmals bis ganz oben scrollen) nachschauen wollen und unä-links ist Little Italy auf der Karte.




War ein super Tag, total gelungen und hat echt Spass gemacht. Viel gesehen und erlebt. Hoffe s'geht jetzt weiter so Smile.


Bilder


English

It was not too hot today, therefore we decided to visite different museums in the Balboa Park.

Because Claudia isn't interested in cars, she went to the sport museum while I visited the Automotive museum. I saw a lot of fascinating cars. Most of them, or all, were oldtimer....



After, we met in the cafeteria of the sport museum for a drink and there we decided to go together to the Airospace museum. We had a lot of fun there. I know, always the same joke, but my friends seems to like it, so what can I do?

Claudia said that the mustache is becoming to me and now I'm thinking about to have a real one.

After this museum we went to the Museum of Art. There was a exhibition of pictures from Annie Leibovitz. The exhibition was multifaceted and she could activate nearly every feeling in me that I know...

But there were also some ridiculous pictures... Well not the pictures were ridiculous, more the motive...

After this museum I walked back home. Claudia was too tired and took the bus. It was nice, I saw a lot of nice places where we could go...

Tomorrow we will go to the fitness in the morning and after to Oldtown San Diego.

I feel better now...