Die Party war meeeeeeeeeeeega kuhl, vielen Dank seit Ihr gekommen und für alle die leider nicht dabei sein konnten, ein kleiner Bericht und Fotos - was sie verpasst haben... :-)

Das Wetter hat natürlich genial mitgemacht, so dass man draussen sein konnte...



Bitte beachten - Paul trägt Hawaii Hemd :-)



Das Tischtuch wurde schon bald (eigentlich von Anfang an) zum Zeichnen missbraucht, was zur amüsanten Nebenbeschäftigung wurde:



Da wir draussen waren, hielt ich es für eine gute Idee (oder es wurde mir gesagt, es wäre eine gute Idee, so denn ich sie hätte) an der Tür einen Zettel aufzuhängen, dass man einfach rein- und runterkommen könne...

Ich hielt die "Schritt für Schritt Anleitung" für stilistisch und angebracht.



Als ich runterging und heldenhaft von meiner Tat erzählte, fiel's mir dann auch auf...  Das sind Sachen die mir, als krampfhafte Frauen-Klischees-Bekämpferin einfach nicht passieren sollten! Dass das eben in Amerika umgekehrt sei, hat mir auch niemand geglaubt...:-) Vielleicht sollten wir doch einfach akzeptieren und zurück an den Herd...



Und das ist er, der Teich neben dem Pool, voll von Fröschen!



Das kuhle ist, dass wenn man am Ufer herumspaziert sieht man ständig Frösche in den Teich hüpfen und das ist ziemlich amüsant - so fanden dann Führungen um dein Teich statt.



Solche Aktionen sind natürlich gut für den "Gruppenzusammenhalt" :-)







Markus ist euch sehr dankbar und das Ding wird jetzt am Boden befestigt, damit so was nicht mehr passieren kann... :-)

Massi und Zimmi kamen auf die Idee einen Frosch aus dem Teich zu fangen und in den Pool zu werfen um den Froschschwumm zu üben... (oder dem Frosch das Kraulen beizubringen).

                     

Zimmi wollte aus irgendeinem Grund dann ein Froschkostüm anziehen, ich bin mir aber nicht mehr sicher, ob er das wollte um die Frösche besser fangen zu können oder ob das einfach sonst so ein Wunsch von ihm ist...



Beide blieben erfolglos...

Ich fand dann, dass das doch nicht so schwer sein könne und wurde nur belächelt - aber tatsächlich, das Glück war auf meiner Seite und der Frosch in meinem Netz. "Ich ha eine - Ich ha eine!"



Zimmi und Massi waren selbstverständlich gezwungen dann tatsächlich ins Wasser zu gehen:





Und überraschung, es hatte ja scho einen Frosch im Pool - Vom Skimmer angesaugt...

Kerstin entpuppte sich dann als Fröscheretterin und brachte beide wieder zurück in den Teich... :-)



Und hier mein Bruder mit seiner neuen Freundin, ich hoffe die beiden wurden nicht allzu sehr von den Gesprächen von Sabrina, Andrea und Angi über "den perfekten Mord" an Pascal irritiert...



Die Karte von "Patre Massimo" und "Don Gaetano" war einfach nur.... so daneben und sooo passend... :-)

                   

Draussen wurde es immer kälter und wir beschlossen rein zu gehen und so hinterliessen wir schlussendlich den Tisch... Wie nach einem Kindergeburtstag im Mc Donald's oder so.



Drinnen lernten wir während einer Runde Glace die Kunst des Pokern...





War ein ereignisreicher Abend - es ist schön zurück zu sein!



Schön wart ihr da!






Alle Bilder


PS: Ich könnte mir vorstellen, dass ich nach dem nächsten Wochenende einen Drachenbootrennen Bricht online Stellen werde... :-)

Hopp Grisu Fighters!