Heute hab ich nicht viel spannendes erlebt, drum ein kleines Update was in den verbleibenden Tagen geschieht. In einer Woche fliege ich ab.

Morgen gehen wir am Abend ins Autokino (alle miteinander), freue mich sehr darauf! Samstag (Pia's Geburtstag) gehen wir alle zum Lake House für ein paar Tage. Am Dienstag werden wir voraussichtlich zurückkehren und auf dem Rückweg gehen wir Sky Diven (juhuuuu) Das heisst ich habe dann eigentlich noch den Mittwoch und Donnertag ist Reisetag.

Ich werde nach Osten fliegen, was ja scheinbar die mühsamere Richtung ist... wie intensiv habt ihr euch schon mal mit dem Thema Jet-Lag auseinandergesetzt? Ein bisschen? Noch gar nicht? Ich hab's für euch! (Quelle: Wikipedia).

Vorbeugung und Behandlung

Als einfache Vorbeugung gilt, an Bord zu schlafen. Fluggäste stellen ihre Uhr baldmöglich auf den Zielort ein.

Sonnenlicht kann helfen, die innere Uhr nachzustellen.Neben verschiedenen pharmazeutischen Hilfsmitteln ist eine erprobte Methode, mit Jetlag umzugehen, möglichst eine Nacht gar nicht zu schlafen, um dann am folgenden Tag zu einer ortsüblichen Uhrzeit und in ruhiger Umgebung schlafen zu gehen.


Neuerdings soll der in Viagra enthaltene Wirkstoff Sildenafil gegen Jetlag wirken. Dazu wurde ein Versuch mit Hamstern durchgeführt.


In der alten Ortszeit weiterleben

Für Kurzreisen (bis zwei Tage) empfiehlt es sich eventuell in seiner alten Ortszeit weiterzuleben. Dazu muss man bewusst die Zeitdifferenz errechnen und versuchen seine heimatlichen Schlafenszeiten konsequent beizubehalten.

Wichtige Geschäftstermine sollte man in den physiologischen Tiefphasen (nach der heimatlichen Uhrzeit) vermeiden: nachts von 3-5 Uhr und in geringerem Umfang nachmittags von 15-17 Uhr.Während der üblichen heimatlichen Schlafenszeiten sollte man sich nicht dem Tageslicht aussetzen (im Haus bleiben oder Sonnenbrille tragen)...



Das ist doch kuhl - ich lebe einfach in der alten Zeit weiter, bis ich mal wieder nach Amerika komme... :-) Also wer mich mal mit Sonnenbrille sehen sollte - ich bin dann quasi am Nachtwandeln! :-)

Ist Jet-Lag ein Thema mit dem man sich ausenander setzten sollte, vor dem Rückflug? Trifft das jeden? Wenn man nicht drann glaubt, passiert es dann nicht? Muss man da mitmachen? Hat jemand noch bessere Tipps als Viagra oder in der alten Zeit weiterzuleben:-)?



Vielleicht mein nächster Flugnachbar...