Eigentlich wäre ja ein Ruhetag gewesen... aber als ich so am faulenzen war, fand ich, dass es das jetzt nicht sein könne und ich machte mir Pläne für den Abend.

Am Nachmittag nahm ich den Bus in die Stadt.

Als ich da ankam waren schon Unmengen von Leuten da, es war beeindruckend! Riesige Menschenmassen!

Ich wusste, dass man am Time Square Tickets für die Broadway Shows kaufen könne, aber ich fand den Schalter beim besten Willen nicht und fragte Jemanden. So erhielt ich Info's wie ich zu einem Discount Schalter gelange, wo man vergünstigte Tickets bekommt...

Man weiss gar nicht, welche Show man sehen möchte, die Auswahl ist gross (die ganz grossen Shows wie Marry Poppins und Lion King gibts am Discount Schalter noch nicht...). Ich entschied mich für "Chicago" - nicht, dass ich wüsste um was es da geht... aber irgendwie hat man halt schon mal davon gehört. Das Ticket erhielt ich 50 % günstiger.




Die Show hat mir gut gefallen, es wurde viel getanzt, alles war mit viel Humor und die Musik war auch genial! Hat sich also gelohnt...

Etwas unangenehm war, als in der zweiten Halbzeit (während der Vorstellung) plötzlich eine Dame die Treppe runter kam und mit der Taschenlampe auf mich leuchtete und meinte die Dame auf C11 müsse sie sprechen - sie war so weit weg, ich wusste nicht was sie wollte!? Mein Platz war auf jeden Fall rechtmässig - hab ich natürlich gleich gecheckt!

Nein, man möchte keine Taschenlampe auf sich gerichtet haben während der Vorstellung, wirklich nicht!



Als die Show vorbei war, gings wieder nach Draussen und das sah alles sooo umwerfend schön aus... die ganze Stadt beleuchtet mit diesen farbigen Leuchtreklamen und immer noch so viele Menschen... es war genial, ich hätte da stundenlang rumspazieren und beobachten können... 

Mal wieder ein Beweisfoto - dass ich auch wirklich da bin.



Als ich mich zum Busterminal durch die Menschenmassen durchschlängelte, fingen die Auto's auf der anderen Strassenseite sich plötzlich an zu bewegen - und das in einer sehr ungewohnten Art und Weise!



Die hüpften herum - auf und ab und die Menschen schauten und waren begeistert:



Wirklich ein gelungener Abend!

Die Heimfahrt war dann aber etwas mühsam... Um 00.30 fuhr der Bus nur noch bis Ringwood (40 Minuten von da entfernt wo ich hin musste), wo ich vorsorglich das Auto parkiert hatte... Ich hatte am Nachmittag schon mühe nach Ringwood zu finden, aber bei Nacht den Rückweg zu finden war wirklich horror! Ich bin ja selber schuld, ich hätte ja eine USA Karte, aber nicht dabei! Und die paar Info's die ich mir auf einen Zettel gekritzelt hatte, haben definitiv nicht gereicht...

Bei einer 40 Minuten Fahrt, gibt es viele Möglichkeiten sich zu verfahren und ich glaube, ich habe sie alle gemacht... selber schuld, oder so. Aber ich fand schlussendlich heim und dort wurde gleich mal das ganze Haus vom Hund geweckt, dass auch ja alle mitbekommen, dass ich zurück bin :-/


English

I went to NYC in the evening to see a Broadway Show. I found a discount desk to get the ticket cheaper, but it's still expensive... I saw Chicago and I think it's really worth it to see it!!!

After that I walked a little down the street, which was pretty amazing! There were soooo unbelievably many people, a big crowd. It was noisy and very hectic!

The city in the night is really awesome!!!



Just the city life is a whole entertainment show! While I was walking to the bus terminal I saw several stund cars in the street and they made a show, while they were waiting for the green light and people watched at them and took pictures...