Die gute Nachricht heute morgen: Der Hase ist abgehauen und musste im Haus eingefangen werden - was soviel bedeutet, dass er wieder wohl auf ist und wieder freigelassen werden konnte!!!

Um neun Uhr verliess ich Pennsylvania schon wieder und somit Äschu und Mary - ich bin wirklich froh, habe ich diesen Umweg gemacht!

Eigentlich hatte ich den Wegbeschreib von Pennsylvania zum JFK Airport in New York... eigentlich! Aber irgendwie, als ich von der einen Strasse auf die andere wechseln sollte in Manhattan: hat halt nicht so geklappt.. und so kam es, dass ich wirklich mitten durchs Ghetto, bzw. Manhattan, Broadway fuhr...  Um es in Wolfgang Petri's Worten auszudrücken: "Hölle Hölle Hölle Hölle"! Irgendwie fand ich aber wieder auf meinen Weg zurück und kam rechtzeitig zum Flughafen um mein Auto abzugeben. Im Nachhinein war's ein kuhler Umweg, auch wenn es mich kurzzeitig etwas gestresst hat...



Ich sollte heute auch am Flughafen "Gotti Pia" treffen. Ich war früh drann und wartete auf sie... während ich so wartete, kam ich mit einem Chauffeur ins Gespräch, der da irgendwen am abholen war... Er kam mit einem anderen Chauffeur ins Gespräch und die beiden gaben damit an, wen sie schon so herumgefahren haben... Politiker versus Hollywood Stars... :-) War uhh witzig und bei den ganzen Diskutierereien hab ich sogar Pia verpasst, oder sie hat mich verpasst oder keine Ahnung... aber wir haben uns schlussendlich doch noch gefunden...

Hier ein Foto von Pia's Hochzeit (1994)... Ich war Flowergirl da...:-) Seither habe ich sie glaube ich nur einmal noch gesehen...



Pia ist halt einfach Pia... Mis Gotti Pia - sie hatte immer einen speziellen Stellenwert und ich bin wohl nach wie vor fän von ihr...

Wir fuhren gemeinsam zu ihrem Heim und dort wurde ich ganz härzlich von ihrer Familie, sprich Sohn Kyle und Mann Peter empfangen. Ganz härzige Familie, ich fühl mich total wohl!

Wir gingen gemeinsam spazieren, mit ihrem unheimlich kuhlen Hund Coco... :-)



Meine letzte Etappe hat begonnen!


English

The rabbit was fine again today... so we could let him gone... I'm happy that he is alright!

I left Pennsylvania in the morning and drove to JFK Airport in New York... I did a little detour through Manhattan (not on purpose), but I had enough time and was still on time at the Airport. I brought my rental car back and met my cousine and gothmother Pia at the airport - she came back from her business trip in France...

We drove together back to her house, where I will stay until I leave america... They (Pia, Peter and Kyle) are so great and I really like it here and I'm sure we will have a good time together...