Was soll ich euch denn heute nun erzählen?

Also heute war eigentlich der erste Tag an dem wir so richtig, und ich meine so richtig, Schule hatten. 6 Stunden Englisch Reading & Writing & Listening mit nur 2 Mitschüler ist very very intensiv!
Aber ich bin very happy with the teacher. Sie gibt sich so mühe und sie kommt draus und sie gibt uns Tipps wo sie nur kann, damit wir nicht in irgendwelche Cambridge Fallen tappen.

Und sonst, bin ich noch immer am überlegen, ob ich hula-lessions nehmen soll... Ich trau mich nicht mich einzuschreiben, weil ich mich als erste einschreiben müsste. Vielleicht sollte ich mich trotzdem fürs Golf einschreiben, einfach weil dort mehr Namen sind... Oder doch Tennis? Mal schauen...Smile.

After School bin ich dann noch ein bisschen on the beach gegangen with Marlene und some other swiss students. Dort hab ich Steffi kennengelernt und sie reist am nächsten Samstag ab. Naja, ich hab ja schon geplant ein Velo zu kaufen, aber das ich mir ein BMX kaufe... Fragt nicht warum.... Fragt euch warum nichtLaughing. Mit einem BMX komm ich mir nochmals wie 20ig vorWink.

Auf dem Foto sieht ihr nun mein neues Heiligtum und mein neues Bike. Ach nein, dass war ja mein neues Heiligtum... Dann ist das nebendran halt SteffiWink.
  


Ja und jetzt sitze ich hier ein bisschen in meinem Zimmer mit Eva. Wir haben hier grad mit Jemandem gesprochen, der hier, beim Waikiki-Beach, eine kleine Wohnung / Studio vermietet. Wir haben mit Brian morgen abgemacht und morgen sprechen wir auch noch mit der von der Sprachschule wegen dem Wechsel der Unterkunft.

Ich werde nun wohl auch die Unterkunft wechseln, weil ich hab mit Einigen gesprochen, die hier, in meiner Residenz, waren und alle haben diese Residenz verlassen. Die Residenz wurde wirklich nicht so verkauft wie sie ist. Es ist wirklich ein Frauenhaus und hier hat es viele ältere Frauen, behinderte Frauen oder sonst irgendwie komische (geschlagene?) Frauen. Man hat auch nicht das gefühl als Student hier willkommen zu sein.

Und heute hab ich gesehen, wie andere Schüler aus meiner Klasse hier in Hawaii leben (und noch viel weniger dafür zahlen, als wir in dieser Residenz) und das ist wirklich nicht vergleichbar. Morgen wissen wir mehr.

 Czööö zusammen!