Nachdem ich aufgestanden bin, half ich ein bisschen beim Umziehen. Irgendwie ziehen Äschu und Mary 4 Häuser weiter um, aber dies nur für 3 Monate und dann mieten sie sich quasi in ihr Haus ein, dass sie jetzt verkauft haben, während daneben ihr neues Haus gebaut wird... oder so. Ich glaub ich habs auch nicht ganz verstanden...

Auf jeden Fall war es meine Aufgabe, im "neuen" Haus Telefon und Internet wieder zum laufen zu bringen, was eigentlich nur ein aus- und wiedereinstecken war. Trotzdem war es schön, dass man nicht nur profitieren kann, sondern auch etwas helfen kann, wenn man so auf Besuch ist...

In eine kleinen Pause ging ich ein bisschen auf den See und machte meine ersten Kanuerfahrungen... :-) Hat wirklich Spass gemacht!



Als ich vom kanuuen zurückkam, sah ich, dass die Katze etwas am herumschleppen war. Ich dachte das Tier in ihrem Maul sei tot, aber später stellte sich heraus, dass es ein kleiner Hase war, der noch ziemlich am leben war... Er konnte sich irgendwie befreien und schlüpfte durch den Gartenhaag und die Katze lauerte auf der anderen Seite. Ich hielt die Katze von ihm fern und rief Mary...

Wir steckten den Hasen in eine Box, taten was auf seine Wunde und sorgten dafür, dass er etwas Ruhe bekommt. Scheinbar sei der Schock das schlimmste und was ich ziemlich eklig zum vorstellen finde: es kann sein, dass das Herz explodiert in solchen Situationen...



Wir gingen später an eine Party von einem der Nachbarn. Alles ältere und ziemlich nette Leute - hab mich wirklich gut unterhalten...



Dannach gaben wir den Hasen der Frau ganz links auf dem Bild weiter, ihre Tochter macht scheinbar eine Ausbildung zum Tierarzt und weiss bescheid...

War ein guter Tag...


English

In the morning I helped Ernest and Mary a little with their moving - they are moving into an other house, just near to their house ... But just for 3 months... I don't know it's a little complicated, but my job today was to move the internet stuff.. And fortunately everything worked out just fine...

I also went out for a little canoe ride... it was so much fun... the first time I did this!

When I came back from my canoe ride I saw the cat with something in its mouth and found out that it was a rabbit... We put the rabbit in a box and put something on his wound...

Later on we went to a party... one of the neighbour got 65 and all the neighbours went to his house... it was really nice and I talked to a lot of people there... :-)