Ich weiss nicht ob ich diesen Tag in meiner momentanen Gemütslage überhaupt richtig rüberbringen kann... Ich bin gerade etwas genervt, hoffe ich kann mich durch das Schreiben ein bisschen ablenken. Im Überigen wird dieser Bericht auch erst ein Tag später (oder länger?) auf der Homepage erscheinen, weil in den teuren Hotels schliesslich der Internet Access extra kostet und umständlich ist, wobei man in Motels, welche einen Drittel des Preises kosten, unbeschränkten, gratis Internetzugang erhält...

Aber das ist eine andere Geschichte, lasst mich vom heutigen Tag erzählen...

Aaaaalso am morgen haben wir in Naples... ja das amerikanische Neapel halt... ein anderes Hotel gesucht für diese Nacht - gesucht und gefunden. Ganz kuhles Hotel von der Anlage her, direkt am Strand, schöne Zimmer, gepflegt, ordentlich...

Wir haben unser Sachen im Zimmer plaziert und Boschi ging an den Strand und die Stadt besichtigen während Hanspi et moi nach Everglades City gefahren sind. Boschi hat das alles schon mal gesehen und es war nicht mehr spannend für sie...

Everglades City ist eine ganz härzige Stadt, hat mir gut gefallen, die Häuser und alles... irgendwie hat's halt gepasst... Liegt gerade am hmm... nord-westlichen Ende des Everglades National Parkes... Da ist einfach irgendwie unberührte Natur: Gewässer, Pflanzen und Tiere...

Wir haben dort eine Tour gebucht wo es hiess man habe die Möglichkeit Aligatoren, Manatees und Delphine zu sehen... aber eben nur die Möglichkeit, garantiert ist gar nichts...

Das war unser Boot - der Name natürlich vielversprechend. An der Tour namen nur Hanspi und ich teil... 1.45 Stunden. Wir booteten und booteten auf diesen Gewässern (halb Süss- und halb Salzwasser (gibt da einen Ausdruck, den ich aber gerade nicht mehr weiss - etwas mit B)). Zwischendurch waren wir ganz langsam, durch die Büsche - schlichen uns den Krokodilen an - blieben aber erfolglos.

Die Tour an sich, war auch schon ein Erlebnis, doch: wir waren auf dem Zurückweg, sahen schon wieder das Visitor Center und dann hielt der Käptän plötzlich das Boot an und sagte etwas wie "Schau - Delphine" (<-- so wie Leo Di Caprio zu der Kate in Titanic - kurz befor er "Ich bin der König der Welt" verkündete). Wir sahen keine Delphine...

Und plötzlich schwammen Flipper und Flopper direkt auf uns zu - unter unserem Boot durch und wieder weg... Leider sind sie nicht gehüpft, aber es war gleichwohl ein meeega Erlebnis!!!



Ach ja - und dass wir so gar keine Tiere gesehen haben wär ja auch gelogen. Wir haben den August getroffen:



Und wir sahen diverse Gumpifische - wahrscheinlich gibt es da auch einen Fachausdruck - die haben einfach so Sprünge aus dem Meer gemacht... Aber wir wollten doch die Delphine sprigen sehen! Nicht zu vergessen sind auch die unzähligen Mücken, die mich die ganze Zeit attakiert und blutig gestochen haben...

Fazit: Der Ausflug hat sich gelohnt - die Tour war schön und die Delphine waren echt das Highlight.

Später gingen wir auch noch ein bisschen an den Beach. Der ist hier unerwartet grad so weiss, wie in Clearwater & Co. Ein schöner Strand. Eine schöne Stadt. Wirklich sehr italienisch alles hier.

Am Abend gingen wir spazieren und gemütlich essen und nahmen noch einen Schlummertrunk in der Hotelbar... :-)


So meine "Genervtheit" hab ich mir jetzt weggeschrieben und jetzt geh ich mal schlafen... ach vergessen - muss ja noch Englisch - aber nur ganz kurz - Eva ist da verständnisvoll :)

 

English

My father and I drove to Everglades City... It's not too far away from Napels. It's the beginning of the Everglades National Park, which is huge! There are different things to do there, you can hike or do a Jeep Tour, but we decided to take a boat tour... Actually, we wanted to see aligators...

The tour was 1,45 hours. It was a nice ride but unfortunatelly we couldn't see any aligators, what was a little disappointing, because the man told us, that the tour before saw aligators...

But the tour itself was nice! Ans as we were already on the way back home, suddenly two dolphins appeared!!! They didn't jump or anything, they just swum, but it's still amazing to see!!! This was the highlight of the tour - or of the day...

After that we drove back to Napels and spent a little time on the white sand beach here... And on the balcony:



In the evening we went for a little walk and ate somewhere in the city - drunk something at the hotel bar and went back to our room...