Meine letzte Woche hat nun begonnen. Das würde eigentlich noch 4 Mal Schule für mich bedeuten, aber irgendwie nein - am Mittwoch wird geschwänzt. Dienstag ist doch wieder Dollar-Night im Moose - diesen "Freitag" soll uns gegönnt sein :-)

Aber es ist schon irgendwie seltsam, denn ich muss mir jetzt dann wirklich mal Gedanken machen, was ich noch erleben möchte, ob und was für Geschenke ich kaufe und ob ich genug Postkarten verschickt habe? :-) Moment, ich muss mir dazu jetzt keine Gedanken machen, jetzt habe ich mich da grad selber erwischt, wie ich planen wollte! Also plan ich mir jetzt am Besten einfach am Freitag Nachmittag zwischen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr ein bisschen Zeit ein, wo ich mir Gedanken dazu machen kann. Gut, dann kann ich ja jetzt wieder unbeschwert weiter leben... bin ich froh, habe ich das Problem jetzt so schnell gelöst :-)

So zurück zu heute... am Morgen wie immer Schule, aber ich mag mich nicht mehr erinnern, was wir gemacht haben - aber ich war da, das weiss ich! Ich wäre ja am Nachmittag an den Strand gegangen, aber... aber bitte niemandem erzählen, ja? Ehrenwort und so? Also... okai, ich werde es verraten... "in Hawaii ist nicht immer gutes Wetter!" Ihr habt das nicht von mir!

Für ein bisschen Waikiki Lädele hats aber doch noch gereicht und am Abend gings zurück zur Schule für meine dritte und damit auch letze Ukulele Stunde. In den letzten beiden Lektionen lernten wir nur das "strumming", bzw. ganze Akörde zu spielen, keine Ahnung wie ich das in Deutsch sagen soll. Heute lernten wir das "picking", das ist etwas einfacher zu übersetzten, wir zupften heute einzelne Saiten. Damit hat man die Möglichkeit eine Melodie zu spielen und nicht nur die Begleitung.

Ich kann leider nicht auf eine Gitarren-Karriere oder etwas dergleichen zurückschauen. Für mich sind Saiteninstrumente noch Neuland... jaja ich weiss, natürlich bis auf meine kläglichen Mandolinen-Versuche vor einiger Zeit:-) Deshalb ist es aber umso kuhler, dass man mit einer Ukulele relativ schnell Erfolgserlebnisse hat. So haben wir heute ungefähr das hier gelernt... einfach so rasch (jaaa ich weiss, ist schon noch etwas harzig, aber mit so ein bisschen üben und so kommt das doch gut... :) ):



Also in der Schweiz muss auf jeden Fall eine Ukulele her :-) Ich bin begeistert!