Die 90% Chance heute einen Raketenstart zu sehen, liess uns erneut 3 Stunden in den Norden fahren. Zurück zum Cape Canaveral. Mich dünkts, dass wir viel mehr in den Norden gefahren sind, als in den Süden. Im Internet forschten wir nach dem besten Ausblick für diesen Launch und wurden so auf Titusville aufmerksam gemacht (welches ganz kurz ein postpupertäres Schmunzeln generierte). Da gibt es einen Space View Park mit einer guten Bewertung und sogar mit Live Audio Streaming der NASA. Potz Blitz dachten wir uns und gehorchten den Empfehlungen 2 bis 3 Stunden früher da zu sein um sicher einen Parkplatz zu haben.

Nur... da war kein Schwein. Wo sind denn jetzt die Menschenmassen? Die vielen Autos? Die Cars voller Schaulustiger? Der Souvenierstand? Immerhin haben wir Delphine direkt neben uns vorbeischwimmen sehen, dafür hat sich der Trip schon beinahe gelohnt :-)

Willkommen beim Spaceticker:

Geplanter Rocket Launch Start: 20:03

18:24 Wir sind die Einzigen, Frau mit Hund läuft vorbei. Wir spielen Yahtzee. 4 Autos auf dem Parkplatz

18:25 - Ein Pärchen läuft vorbei, während Michi grad ein Pärchen wirft beim Yathzee. Kurzes Auflächeln.

18:48 - Kein Schwein weit und breit.

18:54 - Eine Familie kommt.

19:00 - Nur noch 3 Autos beim Parkplatz. Der Fischer geht jetzt auch heim. Der Ansturm kommt bestimmt gleich.

19:05 - Die Menschenmasse kommt in Form eines einzelnen Mannes. Er hat Kaffee dabei und setzt sich auf eine Bank.

19:06 - Noch ein Mann. Einer mit Bauch. Er macht ein Foto.

19:07 - Die Menschenmasse, Mann mit Bauch und ein noch nicht erwähntes Pärchen räumen das Feld. Die Familie geht auch.

19:04 - Wir fragen uns, ob wir falsch sind. Das Internet verneint das.

19:22 - Jetzt hats auf einen Schlag 18 Leute gegeben. Wir werden nervös.

19:26 - Wir haben uns jetzt einen Seitensteg gesichert!

19:28 - Die neue Menschenmasse bewegt sich in Richtung Steg.

19:36 - Noch eine halbe Stunde! Es hat also noch freie Plätze! Michi isst seinen Thunfischsalat, in der Hoffnung dadurch noch ein Paar Delphine anzulocken. Ich lese im People Magazin.

19:41 - Zwei Leute verlassen den Steg, es sind aber trotzdem noch 18 da. Haben sich die Grundlagen der Mathematik geändert?

19:46 - Die Sonne geht hinter uns unter. Wir spüren, dass es schön ist.

19:50 - Es sind jetzt knapp 40 Leute auf dem Steg, hoffentlich hält er.

19:53 - Die NASA Seite sagt uns, dass es currently nach einem Go aussieht, das kann sich aber bis zur letzten Sekunde ändern.

19:55 - Aus Nervosität mach ich 5 Mal die gleichen Fotos vom gleichen Motiv.

19:56 - Michi sagt, ich soll endlich das Handy weglegen. Ich machs.

19:58 - Ich habs heimlich nochmals genommen.

20:00 - Final Go für 20:03! Hui sind wir nervös! Michi sagt grad, dass ein Liveticker, den man nachher ins Netz stellt, gar kein Sinn macht.

20:15 - Alles ist schon durch und wir sitzen im Auto, auf dem Heimweg. 3 Stunden Fahrt liegen vor uns, auf den Liveticker verzichte ich.

Wow, was war das für ein Erlebnis, was für ein Ferienabschluss. Als erstes sieht man einfach ein waaahnsinnig helles Leuchten und dann schiesst der helle Punkt senkrecht in die Höhe und hinterlässt eine dichte weisse Rauchwolke (haben wir einen neuen Papst?), die einfach so am Himmel hängen bleibt und sich nach einer Weile etwas verrückt. Ein leichtes Rumoren ist hörbar. Die Rakete scheint dann einen Bogen zu machen und schiesst irgendwas ab (hoffentlich nicht die Insassen). Schlussendlich fliegt die leuchtende Rakete seiner immer schmäler werdenden Rauchwolke davon, in Form eines kleinen Punkt, der dann plötzlich einfach weg ist. Furt.