Endlich mal ein spielfreier Tag, endlich mal ausruhen, endlich mal kein Fussball... dachte ich!

Doch meistens kommt es anders und so weiter! So kam es, dass sich am Montag Nachmittag eine gewisse Unruhe bei gewissen männlichen Mitarbeitern breit machte. Kevin hat abgesagt. Ja für was denn? Ja das Fussballturnier vom Geschäft am Abend... hmm... ja blöd. Und? Wir brauchen einen Ersatzmann. Und mit dem "Mann" sah ich mich doch schon ausgeschlossen. Doch wie das so ist, klar ich spiel doch gerne mit... und ich werd nicht mal rot dabei. Menschen in Not im Stich zu lassen liegt mir einfach nicht und so organisierte und improvisierte ich mir meine/eine Fussballausrüstung zusammen und stand um 17.15 Uhr mit meinen Kollegen mit auf dem Rasen.

Zuerst im Goal und später in der Verteidigung. Wie wenn ich fussball spielen könnte! Ich rannte einfach mal wie blöd auf alles, was mit Ball in meine Nähe kam, zu und schüchterte den Gegner ein... naja, ich verwirrte ihn wohl eher, mich auch. Fussball macht Spass. Und mit den richtigen Leuten sowieso!

Nur leider... ja, eine Mannschaft hat es doch ein bisschen zu ernst genommen und so endete das Grümpi für einen unserer Teamkameraden mit einem Bänderriss und einem gebrochenen Arm.

Gueti Besserig, Linus!