Die gestrige Nacht will noch dokumentiert sein. Wir kamen also gegen 11 Uhr nachts zurück in unser Zelt. Das Essen war korrekt in der Bär-Box verstaut. Wir machten uns zum Schlafen bereit, da ertönte auf einmal dieses tiefe, bedrohlich Knurren. Wir hatten es beide gehört! Unsere Blicke trafen sich. "Oh mein Gott was ist das?" Es war nicht nötig es auszusprechen, wir dachten das gleiche. Das Geräusch wiederholte sich, es wurde regelmässig... es wurde zu regelmässig! Die Anspannung löste sich und der Verdacht, dass das Geräusch menschlicher ist, als wir es vorerst annahmen, erhärtete sich. Es war das Schnarchen aus dem Nachbarzelt.