Heute wollten wir zum Polynesian Culture Center, da wir aber das Gefühl hatten dafür zu spät dran zu sein, entschieden wir uns doch für Pearl Harbor, da wir dafür aber zu spät waren, wollten wir uns mit dem Diamond Head begnügen und da wir die Haltestelle verpasst haben, bzw. die nicht da war, wo sie vor 3 Jahren noch war, landeten wir schlussendlich beim Hanauma Bay, da wo wir gestern nicht hin konnten, da der Parkplatz voll war. Puh das war ein langer Satz, ich geb mir jetzt mühe kürzere zu machen. Wir also Hanauma Bay schauen gegangen, Baywatch quasi. Da Schnorchel/Flossen gemietet weil Korallerif. Rif mit zwei F. Korallenriff schön. Kurz bedeutet bei mir offenbar ohne Verben und anderen Regeln... hmm also wir waren schnorcheln und haben viele viele bunte und auch sehr grosse Fische gesehen und sogar ein Turtle, ich glaub es war Michelangelo. Wo sich der Turtle gerade befand konnte man jeweils an der Ansammlung herausragender Schnorchel erkennen. Es war erst mein zweites Schnorchelerlebnis und an das Geräusch muss man sich ja echt gewöhnen. Es hört sich an, als ob so ein Perverser anruft und ins Telefon atmet... und dann stellt man fest, ja super, der Perverse bin ja ich. Ja und sonst so hatten wir uns vorallem gebräunt und gerötet und was man halt sonst so am Strand macht. Morgen dann Polinischiän Kaltscher Senter - wir freuen uns :-)