Nach dem breakfasten stand uns  gemäss Navi eine 8 Minuten Fahrt zu den Universal Studios bevor. Danach stand sie uns nicht mehr bevor. Auf jeden Fall waren wir bald da und liessen uns vom Universal Walk beeindrucken. Beim Eingang beschlossen wir die teuren "First in Line"- Tickets zu kaufen und niemandem was davon zu sagen... von Schreiben war nicht die Rede. Im Ernst, ich hab immer noch Mühe mit dem Gedanken, dass man für noch mehr Geld (ist ja sonst schon nicht günstig) sich solche Privilegien erkaufen kann... ja aber es war halt schon toll... wir mussten echt gar nie anstehen und konnten alles machen und hatten immer die besten Plätze. Michi war von den Transformers und deren Ride begeistert - mich überzeugte der Mumie Ride, schnell und heftig. Auch die Simpsons Bahn ist echt genial gemacht... sowie auch die Studio Tour, welche sehr ereignisreich und spannend war... ich könnte euch noch lange von diesem Park vorschwärmen, aber ich hab jetzt eigentlich gar nicht mehr so Lust zu Schreiben... ach ja, einzig die Raucherdiskriminierung (1 Rauchzone im Park an einem schwer erreichbaren Ort) hat für, sagen wir mal, interessanten Gesprächsstoff bei einem gemischten Pärchen, wie wir es sind, gesorgt... :-) Ja und morgen ist es so weit, morgen geht es nach Hawaii <3