Es war ein sehr angenehmer Tag!

Wir, meine Arbeitskollegen und ich, waren bei einem weiteren Arbeitskollegen zum Hochzeitsapéro eingeladen. Als "Mitbringsel" haben wir uns für einen guten Wein entschieden. Aber so langweilig sollten unsere 6 Flaschen nicht daher kommen... aaaalso haben wir die Flaschen noch etwas verziert :-) Der Phantasie waren keine Grenzen gesetzt - der Zeit aber schon... :-)

Ich denke trotzdem, dass sich das Resultat sehen lassen kann... :)



Als Motiv für unsere Hochzeitskarte wählten wir auch gleich unsere frisch gebastelten und zum Teil noch nicht ganz getrockneten Flaschen... mit wunderschöner Kulisse... :-)

Es war ein schönes Gefühl mal wieder kreativ zu sein... kam bei mir in letzter Zeit irgendwie zu kurz...

Pünktlich um 16.00 Uhr trafen wir in Rapperswil (Schloss) beim Apéro ein und waren bald mit Gratulieren und Anstossen beschäftigt... Die Braut kannten wir (noch) nicht, also wurden wir ihr als "das sind meine Arbeitskollegen" vom Bräutigam vorgestellt. Ich streckte meine Hand der Braut entgegen und schon hörte ich ein "Du bist bestimmt die Zauberin". Mein Ruf eilt mir voraus... :-/ Und ich hatte gleich ein Déjà-Vu: Vor etwa 4 Jahren als ich schon mal an einem Hochzeit von einem Arbeitskollegen war, wurde ich da von der mir unbekannten Braut mit einem "Du bist bestimmt die, die ständig die Fotomontagen macht" begrüsst... aber hey... reden deine Arbeitskollegen auch zuhause über dich :) ?

Natürlich gab es nach dem Apéro noch Fotos und bald zog das Brautpaar, inklusive einiger Auserwählten, weiter zum Hochzeitsessen.

Da wir nicht zu den Auserwählten gehörten, gab's für uns Plan B: Noch ein Apéro, in einem Kafi, am Strand vom wunderschönen Rapperswil (Susii du hast ja so recht! ;) ) ... das war.... hmm....witzig.... vorallem Natasa ;)


Schön, dass es so schön war :)