Ich komme grad von meinem Cocktail Kurs nach Hause - ich glaub ich bin betrunken...

Ich find es noch immer nicht zu fassen, dass man sich mitten in der Woche (Montag mitten in der Woche? ich bin auch ein Optimist...) einfach bewusst betrinkt unter dem Vorwand etwas lernen zu wollen, mit dem Scheingrund interessiert an allem zu sein... ein Cocktail Kurs... aber es geht - Es geht tip top :-) Und fällt gar nicht auf. Hätt ich es nur nicht geschrieben... :)



Wir haben uns zum ersten Kursteil wirklich gesteigert! Ich bin so stolz. Letzte Woche waren es noch 17 Drinks (glaub ich) die wir probierten und heute waren es 28ig (ohne doppelt Gesehene)! Kann man sich das Vorstellen? Muss man jetzt halt! Wir mixten einen Drink nach dem anderen und probierten und taten und merkten - merkten den Alkohol - merkten nichts mehr.

Die Stimmung war ja sowieso im Vergleich zum letzten Mal etwas lockerer, da man sich schon kannte, aber so locker wie es am Schluss war - ja das da überhaupt noch irgendwas gehalten hat vor lauter Lockerheit.... :)

Ich will jetzt aber doch noch etwas Inhaltliches loswerden - aber da meine Erinnerungen so verschwommen sind hol ich mir mein Cocktail Heft zur Hilfe. Schad dass ich es unten gelassen hab - weil ich mag mich kaum noch bewegen.... gebt mir noch ein paar Sekunden. Also gut, ich hol es... Moment...



.... noch da? Das Heft ist grün und der Kurs dauert 150 Minuten.
Wenn ich mir so einen Überblick über meine Kommentare verschaffe, sehe ich viele Smilies, eine unleserliche Schrift und viele Flaschen... Alle getrunkenen Drinks möcht ich nicht auflisten - ich versuch meine heutigen "Heileits" zu erwähnen:

- Blue Velvet
- Screaming Orgasm (welch ein Name...)
- Snow Cocktail
- President Punch
- Bikini
- Tequilla Sunrise
- Midsummer Night Cockatil (Oskar Gewinner) > nöd supergeil, aber geil
- Mojito
- Daiquiri

Ach heute waren so viele so gut. Und ich hab ganz viele Ideen was ich noch so zuhause ausprobieren kann, werde, möchte und dann doch nicht tun werde.... An Susii: Ich hab jetzt das geheime Wissen, wie man sich todsicher betrinken kann ;) Ich sag nur "Drink änd Däääns". 

Was ich sonst noch gelernt habe - "Sex on the Beach" ist der gefährlichste Drink! Nicht wegen dem Alkohol... Nicht wegen fehlender Verhütung.... nicht mal wegen dem Drink... nein ich hab mich tatsächlich bei der Zubereitung verletzt. Aber nur heimlich! Unheimlich verletzt wär mühsam. Wie schafft man das? "Man" schafft das grundsätzlich erst mal gar nicht - aber ich schon.

Es gibt da diese ultra professionellen Cocktail Shaker und diesen Shaker öffnet man nach getaner Shakearbeit mit einem gezielten Schlag an einen bestimmten Ort und dann öffnet sich das Ding. Einfach so "zack" und offen. Theoretisch. Und ich schlug und schlug, mal höher mal tiefer, mal fester, mal lockerer - doch es regte sich nichts. Unser Migros Klubschulleiter wollt mir helfen und ich meinte dann, dass ich das schon könne - der Stolz liess es mir nicht zu und ich war schon ziemlich beschwipst... ich schlug weiter - ja und dann schlug ich so daneben, dass ich mir die Hand aufschlug - es blutete und offen war mein Shaker noch immer nicht! (pah!) Ich streckte meinen verschlossenen Shaker daraufhin dem Leiter entgegen und fragte belanglos, ob er es probieren wolle... :) Jaja... und zack war's offen, wie in der Theorie... das hätte bestimmt nicht ohne meine Vorarbeit geklappt... oder so ;)

Und je lustiger desto kreativer wurde ich... und ich bastelte wie wild irgendwelche Schirmchen und Schlussendlich den Oskar der am Schluss dem besten Drink verliehen wurde zusammen... vom Kursleiter wurde deswegen knallhart "sexuelle Unterforderung" bei mir diagnostiziert... frech!

Am Schluss gab es noch ein Glas Sekt zum Anstossen auf den erfolgreichen Kurs - dieses lehnte ich doch mit einem entschiedenen "Nein ich trinke kein Alkohol..." ab. Es war einfach zu viel... ehm... aber mir fällt grad auf, dass ich es ja doch getrunken habe - aber ich wollte gar nicht. Da sieht man was der böse Alkohol mit dem eigenen Willen macht!

Ein paar von uns gingen nach dem Kurs um 21.00 Uhr noch in den Folgekurs "Anonyme Alkoholiker..." :-)

Und ich bin überzeugt, wenn ich nüchtern wär, wär der Bericht extrem lustig und vor allem hätte er einen Sinn! Aber so hab ich wenigstens morgen auch endlich mal etwas neues auf meiner Seite zu lesen!