Viel Neues gibt's ja nicht... soll ich trotzdem so tun wie wenn? Oukey... let's gooo (mit einem langen "o").

Letzte Woche hat mich Philipp überrascht. Wer ist Philipp? Man gehe ein paar Monate (ouu schon fast ein Jahr:-( ) zurück und stelle fest, Philipp hab ich mit Claudia in San Diego kennengelernt, bzw. er ging mit ihr in die selbe Klasse.

Ich hatte lange keinen Kontakt mehr mit ihm, nicht begründet... aber wie das halt so ist... deshalb kam dieser Anruf ziemlich überraschend: Er:"Wo bist du grad?" - "Ja auf dem Heimweg vom Arbeiten..." - "Können wir uns irgendwo treffen? Hab eine Überraschung für dich." - "Ja klar, ich komm sonst zu dir, wo wohnst du?" - "Urdorf - ja tip top, 30 Minuten bin ich da" - "Was kennst du in Urdorf" - "Hmm... Bahnhof?" - "Also gut, ich warte da" - "gut" - "gut" - "bis dann" - "bis dann".

Mal zum demonstrieren wie spontan ich bin :-) Das funktionniert aber nicht immer :-)

Und tatsächlich, es klappte und ich fand den Bahnhof und da wartete er. Nicht ganz unverändert, aber auch nicht so fest verändert, dass man es hier erwähnen müsste. Zu spät.

Und seine Überraschung: Eine Kollegin von ihm war in Hawaii und er hat sie tatäschlich dazu gebracht, dass sie ein "HI" Pully für mich mitheimbrachte. Jetzt werden sich ältere Leser (so ab 40ig...) fragen "hmm... so einen hat sie doch schon?" - Und die aufmerksamen Leser werden sich erinnern "stimmt, hatte sie, bevor sie ihn bleichte :-) ". Genau!

Ich habe keine grosse Ahnung, was die Psyche eines Pullys angeht und auch Rassismus ist für mich kein alltägliches Thema. Ich bin nicht schwarz und deshalb konnte ich auch nicht so ganz verstehen, warum Michael Jackson und mein schwarzer Pully unbedingt weiss sein wollten. Was Pullys Gründe waren, welche Leiden er durchmachen musste und wie er diesen Entschluss gefällt hatte, weiss ich nicht - aber was ich weiss, bei weiss seh ich schwarz - ich will ja nicht schwarzmalen, aber weiss war Pullys todesurteil. So halb weiss und halb schwarz war er einfach nicht mehr tragbar für mich... ach dummes Zeugs! Ich musste ihn halt wegschmeissen, weil ich ihn ruiniert habe - ja ich war Schuld! Und ich war so traurig, weil ich keinen mehr nachkaufen konnte, weil ich ja schon weitergereist war und man diesen Pully eben nur in Hawaii kaufen kann...

Und jetzt hab ich wieder einen!!! Danke Danke Danke Philipp - und bis in ca. 6 Monaten :-)

Und sonst war Samstag Karin Tag und wir hatten es "sauglatt" - haben den ganzen Tag St. Gallerdeutsch mit italienischem Akzent gesprochen und viel gelacht (natürlich stielecht mit hellem "a") :-)

Am Sonntag - man kann es kaum glauben - fand ich mit Susii und Susii's Gugge Tatsächlich noch einen Hauch von Fasnacht irgendwo im Olten. Gugge Brönsch mit Mini Konzert :-)

Und sonst: Montag Cocktail Kurs :-)