Hunde und Böden dürfen niemals die selbe Farbe haben! Also entweder schwarzer Hund, weisser Boden oder weisser Hund, schwarzer Boden. Was einfacher austzutauschen ist, ist natürlich jedem selber überlassen.



Ein Nichteinhalten dieser einfachen Regel kann fatale Folgen haben!

Zum Beispiel könnte man in der Nacht, wenn man müde nachhause kommt über den schwarzen Hund (Variante 4 im Bild) stolpern und sich einen Zahn ausschlagen! Dann müsste man am nächsten Morgen zum Zahnarzt, welcher der Zahn schmerzlich wieder einsetzt. Folgen würden 2 Wochen Flüssignahrung und ein noch etwas verzogenes Gesicht.

Gute Besserung, Markus. :-)