Es ist Samstag Mittag. Ich sitze in meinem Zimmer. Ich bin nicht nüchtern, aber ich bin zuhause! 3 Mal um Baden herum, aber ich bin zuhause. Filmriss ist der Titel dieses Berichtes und ja, darum geht es auch, deshalb ist es ja der Titel. Bist du verwirrt? Ja ich bin es auch! Und nun zu den Details!

Gestern (Freitag) ging ich Snöööben (Bericht folgt dann irgendwann). Und am Abend wollte ich einfach nichts mehr tun, einfach nur sein. Doch dann geschah es, das SMS kam, von Alex! Alex, der schönste Blockflötenspieler der Welt! Der Kumbaya Alex. Jawohl und das SMS kam und berichtete mir von einer Party in Baden. Wie praktisch, ist ja gleich bei mir, quasi! Alle Rechtschreibfehler sind überigens gewollt! Also ja, deshalb machte ich halt keinen schönen Abend und also doch! Also wie auch immer, ich ging auch an diese Party! Und das war nicht irgendeine Party, das war eine Du-sollst-so-scheisse-aussehen-wie-nur-möglich Party und ich hab da voll mitgemacht! Ich hab mich von meinen Farbmustern gelöst und mich soooo scheisse wie nur möglich angezogen und bin spontan nach Baden gefahren! Und da traff ich dann vor dem Ventil den Alex und seine 2 Kollegen... Mike und noch einer, der so scheisse angezogen war wie nur geht!

Der Abend war so... war nett! Es wurde geredet, gezaubert, gewasauchimmert und ja... war nett! Und der Abend wurde zur Nacht und die Nacht ging etwa bis so 2.30 Uhr. Mike und Alex waren noch da und waren so in Aufbrechlaune (die Brechlaune hatte ich dann später...) . Und ich fand irgendwie, hey das konnte es noch nicht gewesen sein, das war nicht alles! Und ich schloss mich den beiden an und fuhr irgendwo hin, wo der Mike wohnt! Ich hatte keine Schluck Alkohol getrunken... aber das sollte sich noch ändern... und wie sich das änderte!

Bei Mike stand der Alkohol bereit und wartete nur auf mich! Und ich trank und trank und zauberte ein wenig herum und dann kam so der Moment wo ich für mich dachte, so nun hast du genug und jetzt solltest du aufhören zu trinken! Und ich hörte die Stimme in mir, "hör auf! du hast genug" sie war himmlisch, sie war vertraut, sie war vernünftig und sie wurde immer leiser! Und irgendwoher in meinem Kopf plötzlich diese andere Stimme... Die fordernde Stimme.... "Trinke! Trinke! Trinke!" schrie sie mich an! Und nebenan das "Hör auf! Du hast genug" und so leise und ich verstand es kaum mehr und ich weiss nicht mehr was mit mir geschah und plötzlich wachte ich auf dem Sofa auf und es war Samstag 10.30 Uhr. Mein erster Gedanke: "Warum habe ich keine Decke!" Man hatte mir eine Decke versprochen!

Und dann begann ich nach und nach den Abend aufzuarbeiten! Scheinbar hat die fordernde Stimme gewonnen! Ich hab getrunken, mehr als ich sollte! Ich weiss nichts mehr! Ich hab mich daneben benhommen! Ich hab mich übergeben! Ich hab mich vor den Augen der anderen beiden übergeben! Es ist peinlich! Und ich weiss es nicht mehr! Aber ich hab! Ich hab alle meine Zaubertricks verraten und mein Lieblingstrick habe ich verk... ver...verunstaltet!

Und plötzlich waren nur noch Fragen in meinem Kopf! Habe ich mein Tatoo gezeigt? Habe ich mich ausgezogen? Habe ich Sachen gemacht, die ich nicht hätte machen sollen... Ich hätts nicht gemerkt... es ist schlimm! Ich hätt nichts gemerkt!

Ich hab mich tausend Fach und noch mehr entschuldigt. Und nochmals! Es tut mir leid! Ich hab mich daneben benommen! Es tut mir leid!

Und wenn ich nur könnte, ich würde mich nie nie nie nie mehr melden! Aber nein, er Mike ist ja an Silvester auch an dieser Party wo ich die ABBA Agnetha bin! Scheisse... Ich möchte im Boden versinken, aber alles versinkt mit mir mit... und ich gebe zu, diesen Bericht habe ich nicht ganz unalkoholisiert geschriben... und jetzt muss ich nach Zürich, weil da ist Susi und so! Und die muss mich jetz weiter ertragen... vielleicht folt noch ein entalkoholisierter Bericht... aber eher unwahrscheinlich...