Und es galt sich zu entscheiden ob Zauberkurs oder Ärzte Konzert.

Nun nein, nicht wirklich... :-) Die Tickets hatte ich ja schon lange;)

Hallenstadion liegt ja wunderbar auf meinem Arbeitsweg und so ging ich gleich vom Geschäft da hin und wartete auf Susi. Währenddessen habe ich ungefähr alle, die ich kenne angerufen - einfach Telefonstimmung oder so - musste mich einfach beschäftigen...

Und plötzlich, ich war eben noch am Telefon, strahlen mich zwei grosse, runde Augen (mit Gesicht etc rundherum) an. Ich war zuerst nicht sicher - meint er mich? Es war Alex - der Kumbaya my Lord Blockflötenspieler von der Tschapie Manie:-) Kaum wiedererkannt. Wir haben noch gesagt, man sieht sich dann am Ärzte Konzert, aber wie gross ist da die Chance schon bei 13'000 Besuchern... leider!

Susi stoss dann bald mal dazu und Alex hat sich etwa 3 Mal von uns verabschiedet und immer wieder darauf hingewiesen, dass wir uns jetzt bestimmt nicht mehr sehen werden... :-)

Nach einer etwas fragwürdigen Handtaschenkotrolle waren wir drinn. Wir hatten zum Glück Sitzplätze!!! Ich hätte da nicht in der Mitte stehen wollen - das muss doch Tote gegeben haben, das kann niemand überlebt haben (und wo kommt dieser Platz her?):


Zur Band gibt es eigentlich nur ein Wort... HAMMER! Wirklich eine beeindruckende Leistung, eine Menschenmasse so in den Bann zu ziehen, zu begeistern - zu steuern! Musik und Texte sind ganz genial!

Es war wirklich ein super Konzert! "Pflegeliecht > Hui > Nöd" :-) Und die ständigen Anspielungen und die dürfen sich einfach ALLLEEESS erlauben :-) Und das Publikum machte soooo schön mit... Und das ganze WIR Gefühl, welches daraus entsteht - Während 3 Stunden waren wir alle die grössten Ärzte Fäns! :-)

Und für alle anderen: "Man hätte dabei sein müssen" :-)