Ich ging in Dielsdorf für Freunde ein paar Fotos schiessen, vom Restaurant, welches sie ab 30. November übernehmen werden. Die meiste Zeit verbrachten ich und meine Kamera an der Bar. Ich wollte verständlicherweise ein paar (möglichst fröhliche und zufriedene und heykommtauchhierhinende) Gäste fotografieren... zum Beispiel das ältere Pärchen (dachte ich zumindest - also dass sie ein Pärchen sind!), welches neben mir sass.

Auf's Bild wollten sie zwar nicht (weil sie eben doch kein Pärchen waren... und drum wollten sie kein Beweismaterial - so hab ich das zumindest verstanden...), aber wir kamen dennoch ein bisschen in's Gespräch (und nicht so schnell wieder raus). Mir wurden ungeheuer viele Fragen gestellt, welche ich selbstverständlich, so fern möglich, beantwortete . Die Frau fragte immer weiter, unbremsbar, unkörpersprachelesbar... ich hatte nicht unbedingt meine kommunikative Phase - aber halt dennoch etwas Anstand...

Plötzlich hörte ich wie der Mann zu der Frau flüstert: "Stell nid so viel Frage, das isch ganz e Schüüüchi!".


Und diese, etwas überraschende, männliche Feststellung, kann ich natürlich nicht einfach so in den Ordner "Fremdwahrnehmung" ablegen, ohne noch ein kleines Plätzchen auf der Homepage dafür gefunden zu haben.

Für alle die mir wieder und wieder sagen, ich sei so frech! Stimmt also gar nicht - eigentlich bin ich "ganz e Schüüchi" (o.k so lange ich nicht "Vogel" zum Vornamen heisse.") :-)

Schönes Wochenende!