Etwas vor 10 Uhr, am Samstag, erhielt ich ein SMS von Andrea. Es werde sicher 15 Minuten später! Und ich schrieb etwas komisch zurück - von wegen, wenn etwas sicher sei dann dies und ich verliess mich total darauf. Aber nahezu pünktlich stand sie vor der Tür. Kam grad ein bisschen in den Stress...

Ja und so fuhren wir zu dritt...



 ... wieder mal diese wunderschöne Strecke nach Chur...



Wir halfen Andrea aus der Wohnung in Donat/Ems in ein Zimmer nach Chur zu zügeln - und das Sofa kam mit zurück.

Nach getaener Arbeit gönnten wir uns eine kurze Auszeit in der Giger Bar. Andrea traf da gleich einen Arbeitskollegen an und sie kannte sowieso jeder dort... :-) Irgendwie hab ich dann noch den Kopf an der Scheibe angeschlagen... das lief irgendwie ganz komisch...



Die Bar ist ziemlich speziell. (Weltberühmter Schweizer Surrealisten HR Giger. Als Maler, Skulpteur, Architekt und Designer ist Giger weltweit bekannt für die Entwicklung seines einzigartigen "Biomechanischen Stils", sowie der Erschaffung der "Alien" Lebensform, zu sehen in dem gleichnamigen Kinofilm der Twentieth Century Fox.).


               

Scheinbar soll da das Männer WC ganz speziell sein - wie ich mir sagen liess. Und so schickte ich Remo los um Fotos zu machen. Doch da sei gar nichts... ja leider... es war gar nichts speziell. Die haben dies wohl geändert. Auf jeden Fall waren da aber noch andere Frauen, die sich sehr für das Männer WC interessierten, zu finden... :-)

Nach einem kurzen Besuch am Arbeitsort von Andrea fuhren wir zurück zu mir... Ich schnappte mein Auto und man traf sich später in Wisen um auszuladen.

Und dann war schon Abend.

Wir machten uns parat - da Andrea noch arbeiten musste an der Mio (Gewerbeausstellung) in Olten.



Ich ging mit und sah mich etwas um und blieb aber bald im Zelt, wo eben Andrea arbeitete, hangen und es verging nicht viel Zeit und da hatte ich schon Remos Bruder (Kuckuck) und noch zwei Kollegen (Strolch, Zack) von ihm bei mir... Leider konnte ich mir nur die Pfadinamen merken... :-)

Ach ja... die Himmbergonfi Bänd fand man auch noch irgendwo in einer Bar vor. Die haben überzeugt und wirklich Stimmung gemacht...



Und als man so irgendwann, nicht zu spät, zurück "nach Hause" kam - fand man das hier vor:



Maja war noch am Geburi feiern... :-)

Andrea's Zahn wollte aber nicht mitfeiern und nach einer wohl nicht zu unterschätzenden Dosis an Drogen, konnte man Zahn inklusive Andrea ruhig stellen...

Bilder


PS: Für alle die es verpasst haben - hier unsere 2 Sekunden Ruhm im TV Smile: