Und wieder einmal war ein Ex Pit Treff nötig. Lange haben wir uns nicht mehr gesehen und wahrscheinlich noch länger, wenn  die besseren, weiblicheren Hälften nicht dafür sorgen würde, dass wir uns nicht allzu lange nicht mehr sehen.

Wir sahen uns also.

In den ersten paar Minuten wurde das rätselhafte verschwinden eines Drachebootflügelis aufgelöst. Es hing, wie wir alle, an Oli - und das hanze zwei Monate lang.



Apropos Oli:



Aber auch Sandra* zeigt Finger mit Stil. (* Name der Redaktion bekannt).


Nach und nach trafen verschupfte ex Pitler ein und man begrüsste sich herzhaft.



Während alle sich rundherum amüsierten, amüsierte ich mich auch herum rund.

Auf der Parterre Toilette, wo normalerweise eine Joga Übungs- CD läuft - wurde dieses mal irgendeine Sprachlern CD abgespielt. So lernte ich eine Sprache - aber jetzt weiss ich halt nicht mehr welche, aber das hat spielt eigentlich auch gar keine Rolle und wird den weiteren Verlauf des Abends nicht wirklich verändern.

ABER als ich von der Toilette zurück kam - da sah ich es - das Schaf. Auf einem Bild. Angesteckt von den SVP Plakaten und halt einfach auch im Schaf-Fieber nahm ich diese Schaf - Karte mit und baute nach, was es da nachzubauen gab.

              



Ja war wirklich schön mal wieder fast alle zu sehen und eigentlich... ja eigentlich hat sich ja nichts verändert. Die Atmosphäre wie immer... Parterre halt.




Leider... ja leider. Leider, leider, leider musste ich schon um 22.00 Uhr gehen... schliesslich war da noch Buchserfest und ich hatte agemacht. Ja ich wusste es nicht mehr, dass ich da abgemacht hatte, aber Sabrina wusste es noch... Also nein - eigentlich war es ein Missverständnis... wie auch immer - ich ging ans Buchserfest.

Jetzt wurde ich gerade von Andrea inspieriert.

Das schreibtempo wird nun etwas längsämer, weil ein langsames Lied läuft... ein schönes Lied. Also bitte auch längsämer lesen.

Gut weiter.

Also am Buchserfest traff ich Sabrina und Märi. Also nein - ich traff eigentlich Schabä. Ja Schabä. Schabä, Schabä, Schabä! So haben wir dich Jahrelnag genannt und nur weil wir jetzt auf dem Papier erwachsen sind - finde ich nicht dass wir das ändern sollten.



Buchserfest ist immer sehr spannend... da sieht man immer die Leute die man nicht sehen will - aber auch die die man sehen will, manchmal. Ja genau so ist das.... Und im Hockey Zält da hat es einen - der ist sehr massig - ich würde behaupten der Massigste und genau dieser steht mir auf den Fuss! Okey - das ist nicht jedes Jahr so. Aber dieses Jahr war es so!

Ganz speziell hat es mich natürlich gefreut an diesem Buchserfest endlich Roger's Schoggiteig kennenzulernen. Ja der Roger ist drum Karin (Kabä) 's Ex Freund und Karin wurde für diesen Schoggiteig verlassen und aus freundschaftlicher solidarität finde ich die natürlich extrem doof... wäre ich Schoggiteigs Freundin, würde ich wohl Karin extrem doof finden... so ist das nun mal... aber das ist schon okey so... :) Und warum Schoggiteig... ja das ist ihr Kosename... wie wir von zuverlässigen Quellen wissen... das ist doch eine Beleidigung??? Und sie ist soooooooo gross - sicher 1.80 m und mit dieser Grösse sieht einfach alles was an der Grenze von "fest" zu "mollig" ist, extreeeem massig aus!!!

Ja und was hab ich sonst noch so gesehen... Ach ja der Mauro N. ... der wollte mich als Kind immer vom Velo schupsen, weil er einfach ein böses Kind war.

Am Buchserfest wird auch immer viel viel und mehr getrunken und dann kam so einer davon plötzlich aus dem Zelt und quatschte mich an und plötzlich fand er, dass wir quasi füreinander geschaffen seien und ich fand das quasi nicht... :)

Jaja... lustiges Fest... :-)



Bilder