Heute war Ladies Night angesagt... kombiniert mit Sissacher Sauf Tour... Das passt super zusammen, wie wir rausfanden! Jaaa, es war halt quasi geplant zu trinken... Ja man könnte sogar organisiert sagen, denn wir liessen uns an die Startposition schoffieren, so dass niemand von uns heimfahren musste... wie schön - wie klever - wie organisiert!

Der Start war im Mc Donalds - denn schliesslich brauchten wir etwas Boden für unser Vorhaben!

Durchschnittliche 6.75 Chicken Nugets später...


...spazierten wir auf, mitten und neben der Strasse entlang zum Lindbergh Pub... und da begannen wir gleich mit Gummibärli... 1,25 Drinks und etwa 20 Töggelichaschtebölleli später...



...trafen wir, nach einem Abstecher beim Herr Post O. Mat in der Sternenbar ein. Und da taten wir, was man nicht häufig und nicht immer und eigentlich nicht tun sollte. Wir tranken... ganz viel... verschiedene Shots und dann auch noch Gummibärli... Aber es gab sonst einfach nichts, was uns da hielt...

So beschlossen wir 5 Shots und 1 Gummibärli (je) und einer peinlicher Stuhlwegziehaktion meinerseits später... 


... weiter ins Joker zu ziehen... Wir redeten noch darüber, wie wenig wir den Alkohol spüren... Aber so im nachhinein, ja es ging uns also schon gut!

Im Joker war mehr Personal als anderes und halt einfach niemand! Da konnten wir nicht bleiben! Doch so shotlos, wollten wir auch nicht weiterziehen...

2 Shots (ja -> je) später...



... fuhren wir mit dem Taxi nach Böckten, wo eine Party war. Ach ja, die gleiche Partywie gestern! Welch ein Zufall!

Oohhhh wie lustig wir es doch da hatten... :-)

Und 3 Shots und 1 Cüpli (Noa & Mia) und 1 Shot und 2 Malibu Orange und noch was (Pia & Lea) später...



Fuhren wir mit unserem mitlerweilen persönlichen Taxi-Chauffeur später wieder zurück nach Wisen. Und wer sich das alles so nicht vorstellen kann, noch eine grafische Hilfe!



Und was sonst noch so geschah:

Wir wollten unterwegs ein Foto machen von uns, aber der Automat war kaputt, so blieb uns nichts anderes als kreativ zu werden... wo ein Wille ist.... etc...


             

Huiii und Noa und ich wurden wieder geknipst... 

       

Unsere tragische Statistik...




... aber das schlimmste daran ist: Niemand musste sich übergeben, niemand tat etwas, dass er am nächsten Tag nicht mehr wusste, Niemand hat etwas wirklich peinliches gemacht und noch schlimmer: Niemand hatte am nächsten Tag Kopfschmerzen!? Wir hatten ja gar nicht's davon... :-)

Und das hier ist Sahid von Tunesien, der Taxifahrer, der per Zufall (wir glauben hier nicht an Zufälle) uns zweimal an diesem Abend irgendwo hin fuhr... :-) Und beide Male hatte er mit Mario telefonieren müssen und wir haben per Zufall erfahren, dass Mario Geburtstag hatte und da mussten wir ein kleines Ständchen halten...  Ach, haben wir das gut gemacht!



Es war ein hammer Abend!!!



Bilder